Mit Smart Metering ermöglichen wir ein tragfähiges ESG-Reporting, unterstützen zugleich die Erreichung Ihrer Dekarbonisierungsziele und bilden die Grundlage für ein Energiemanagement.

ESG-Reporting und Dekarbonisierungsziele

 

Der Energieverbrauch im Immobilienbestand und -neubau bietet umfangreiches Optimierungspotenzial zur Senkung von Kosten und CO2-Emissionen. Smart Meter ermöglichen es, Verbräuche in Echtzeit zu überwachen und zu bewerten. Voraussetzung dafür ist die passende Wahl der Messeinrichtungen und deren ordnungsgemäße und intelligente Verortung. GOLDBECK unterstützt Sie dabei vollumfänglich, von der Bestandsaufnahme über den Einbau bis zum Monitoring.

 

Energiemanagement zur Energiemengeneinsparung

Durch die permanente Datenübertragung von Energiemengen bilden Smart Meter eine valide Grundlage für ein aktives Energiemanagement. Dies ermöglicht die optimale Einstellung des Energieverbrauchs Ihrer Immobilie und entsprechende Energiemengeneinsparungen.

 

Intelligente Messsysteme – Smart Meter

 

Smart Meter beschreiben moderne Messeinrichtungen, die durch Netzwerkanbindungen Zählerstände von Energiemengen an dafür vorgesehene Instrumente übermitteln. Sie schaffen dadurch die Möglichkeit, Energieaufwendungen in Echtzeit einzusehen, zu steuern und langfristig durch aktives Energiemanagement zu senken.

 

  • ESG-Zieldefinition und Start des Transformationsprozesses
  • Bereitstellung (tages-)aktueller Daten
  • Datentransfer in Ihr ESG-Tool
  • Grundlage für ein aktives Energiemanagement
  • Optimierung Ihrer Energieverbräuche 
  • Daten und Dashboard in Deutschland zertifiziert gehostet
  • Beachtung aller datenschutztechnischen und -rechtlichen Aspekte

In drei Schritten zum Smart Metering

  • Unsere Leistungen
  • Phase 1: Projektierung

    Beratung: Im gemeinsamen Austausch mit Ihnen eruieren wir die Möglichkeiten und Anforderungen an Smart Metering und ermitteln die Potenziale für Ihr individuelles Objekt.

     

    Bestandsaufnahme: Vor Ort führen wir eine Bestandsaufnahme durch und nehmen die spezifischen Gegebenheiten Ihrer Immobilie auf.

     

    Ziel- und Zählerkonzept: Ableitend aus der Bestandsaufnahme definieren wir Ihre persönlichen Ziele und wie Smart Metering Sie bei deren Erreichung unterstützen kann. Das Ergebnis ist ein individuelles Zählerkonzept für Ihre Immobilie, dessen Implementierung wir im Rahmen einer Objektbegehung exakt planen.

  • Phase 2: Realisierung

    Installation und Inbetriebnahme: Mit unserer technischen Expertise übernehmen wir die Installation der intelligenten Messsysteme. Im Zuge der Realisierung berücksichtigen wir die Herausforderungen des laufenden Betriebes und Ihre betrieblichen Bedürfnisse. Während der Inbetriebnahme werden die Schnittstellen zu unserer Software-Applikation „GOLDBECK EnergieMonitor” geschaffen, was eine exakte Erfassung und Auswertung aller Daten ermöglicht.

  • Phase 3: Smart Metering

    ESG-Reporting: Mit den erfassten Zählerdaten erhalten Sie die erforderliche Voraussetzung für Ihr vollumfängliches ESG-Reporting, indem wir die Daten per gemeinsam definierter Schnittstelle in Ihr ESG-Tool übertragen.

     

    Energiemonitoring: Die erfolgreiche Inbetriebnahme der Smart Meter ermöglicht im „GOLDBECK EnergieMonitor“ das Einsehen der erfassten Zählerstände und deren Bewertung über umfangreiche Auswertungs-Dashboards (Anomalie-Auswertung und Grenzwert-Alarmierung). Wir weisen Sie ganzheitlich in die webbasierte Anwendung ein und stehen auch nach Inbetriebnahme als Ansprechpartner an Ihrer Seite.

     

    Energiemanagement: Gerne beraten wir Sie über die Erstimplementierung hinaus und erweitern das Zählerkonzept sowie die Monitoringtiefe für Ihre individuellen Zwecke. So werden langfristig deutliche Energieeinsparungen durch ein qualitatives Energiemanagement in Ihrer Immobilie erzielt, Betriebskosten gesenkt und ein wesentlicher Beitrag zur Erreichung Ihrer Dekarbonisierungsziele geleistet.  

Pressekontakt
GOLDBECK GmbH
Ummelner Straße 4-6
33649 Bielefeld
Deutschland
Fon +49 521 9488-1187
Mail presse@goldbeck.de