26.03.2019

Neues Führungsteam bei Goldbeck Rhomberg

Industriebauspezialist besetzt sein Management neu

Wolfurt, 25. März 2019. Mit einer neuen Spitzenmannschaft geht die Goldbeck Rhomberg GmbH ins nächste Wirtschaftsjahr: „Um unserer erfolgreichen Entwicklung Rechnung zu tragen, stellen wir unser Management neu auf“, begründet Geschäftsführer Georg Vallaster die Entscheidungen. Seit Jahren verzeichnet der Experte für elementiertes Bauen mit System kontinuierlich zweistellige Wachstumsraten. Im Wirtschaftsjahr 2019/2020 wird das Joint Venture der westfälischen Goldbeck und dem Vorarlberger Unternehmen Rhomberg Bau aller Voraussicht nach erstmals mehr als 200 Millionen Euro umsetzen.

Ab dem 1. April 2019 besteht die operative Geschäftsführung neben dem bisherigen Chef Georg Vallaster aus Kurt Mayer und Michael Schmid. Mayer und Schmid sind beide langjährige Mitarbeiter und Führungskräfte. Mayer zeichnet sich zukünftig für die Geschäfte in der Schweiz verantwortlich. Schmid übernimmt die Agenden für Österreich. „Wir haben die Aufgabenbereiche und Zuständigkeiten nun klar geregelt und auf mehrere Schultern verteilt. Mit drei ausgewiesenen Baumeistern an der Spitze können wir unser Unternehmen weiter voranbringen“, erläutert Vallaster, der auch weiterhin als Sprecher der Geschäftsführung agieren wird.

Die bisherigen Geschäftsführer Peter Greußing und Lars Luderer bilden fortan gemeinsam mit Hubert Rhomberg den neu gegründeten Beirat, der die Interessen der Eigentümer Goldbeck und Rhomberg wahrnehmen wird. „Mit unserer neuen Führungsspitze stellen wir nun sicher, dass wir auch weiterhin solide und zukunftsorientiert wirtschaften werden“, so Vallaster.

Fact Box Bilanz 2017/2018

Umsatz 2018/2019: 175 Mio. €Anzahl Mitarbeiter 2018/2019: 137Hauptsitz: Wolfurt/VorarlbergAnzahl Standorte: 6 (Bregenz/Wolfurt, Wien, Linz, Salzburg, St. Gallen, Ruggell)Eigentümer: Rhomberg Bau Holding GmbH (50 %), Goldbeck International GmbH (50 %)

Geschäftsführer: Georg Vallaster, Kurt Mayer, Michael Schmid

BUs:

190325_Goldbeck_Rhomberg_Umstrukturierung: Die neue Spitze von Goldbeck Rhomberg für Österreich und die Schweiz (v. l. n. r.): Kurt Mayer, Michael Schmid und Georg Vallaster.

 

Pressekontakt:
GOLDBECK RHOMBERG GmbH
Konrad-Doppelmayr-Str. 17, A-6922 Wolfurt
Kontakt: Torben Nakoinz
F: +43 5574 403-2146
E-Mail: torben.nakoinz@rhomberg.com

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

Förderpreis für digitale Pionierarbeit im Bauwesen

Forschungskonsortium um das Bauunternehmen Goldbeck und das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) gewinnt den KI-Innovationswettbewerb des Bundeswirtschaftsministeriums

Eine Investition in die Zukunft

Industriebauspezialist Goldbeck Rhomberg errichtet für Schlotterer am Standort Adnet neues Parkhaus mit 375 Stellplätzen für Mitarbeitende.

Weitere Themen