20.12.2019

Hochhaus am Kesselbrink erstrahlt

Gemeinsam mit ausgewählten Bielefelder Unternehmen lässt Goldbeck ab dem 20. Dezember das Hochhaus am Kesselbrink erstrahlen und bringt per Projektion Licht in die dunkle Jahreszeit.

Goldbeck revitalisiert das Hochhaus am Kesselbrink zurzeit. Über die Feiertage, zum Jahreswechsel und in den Januar hinein wird die alte Fassade vor dem Rückbau in neuem Licht erscheinen: durch eine Projektion. Die Idee wird mit Unterstützung der Volksbank Bielefeld-Gütersloh, Schüco International KG, der Stadtwerke Bielefeld und Bielefeld Marketing umgesetzt. Die technische Realisierung übernimmt das Bielefelder Unternehmen tnl Design und Illumination, die Kreation entwickelte deteringdesign. Gemeinsam wünschen wir leuchtende Feiertage. „Es ist ein Projekt aus Bielefeld – für Bielefeld“, freut sich Projektleiterin Dietke Benndorf von Goldbeck über die zweite Aktion am Hochhaus. Im August 2019 fand bereits die „KezzleSession“ statt. Dabei wurde in Zusammenarbeit mit dem Bielefelder Verein hoch2wei der Bauzaun rund um das Hochhaus mit Graffiti gestaltet.

Foto: Moritz Götte Fotografie

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

Bei GOLDBECK in Treuen wird geimpft

Weil im Vogtlandkreis die Impfpriorisierung aufgehoben ist, kann das Unternehmen räumlich und personell unterstützen.

„Vor Ort für die Kunden da sein“

Die Goldbeck Rhomberg GmbH hat ihr Bauleitungsbüro in Graz zum 1. April neu eröffnet. Zeitgleich ist die bisher aus Salzburg geführte Zweigstelle des Systembauspezialist für elementiertes Bauen mit System umgezogen.

GOLDBECK ist bester Arbeitgeber der Baubranche 2021

Focus-Business und das Arbeitgeber-Bewertungsportal „kununu“ ermittelten auch in diesem Jahr die Unternehmen, die bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am beliebtesten sind. Goldbeck ist als „Top nationaler Arbeitgeber 2021“ ganz vorne dabei.

Weitere Themen