20.02.2020

GOLDBECK vergibt zum siebten Mal Stipendium

Goldbeck, eines der führenden Bauunternehmen Deutschlands, hat im Januar erneut ein Stipendium an einen Studierenden der Hochschule Konstanz Technik, Wirtschaft und Gestaltung (HTWG) vergeben. Empfänger Dominik Gampp studiert Wirtschaftsingenieurwesen Bau im Master an der HTWG.

 

Bielefeld, 10. Februar 2020. Goldbeck unterstützt den Stipendiaten im Wintersemester 2019/20 mit einem Geldbetrag von insgesamt 1.500 Euro. Darüber hinaus erhält Dominik Gampp die Möglichkeit, das Unternehmen während eines Praxiseinsatzes kennenzulernen. Jan-Hendrik Goldbeck, Geschäftsführender Gesellschafter der Goldbeck GmbH: „Uns ist es wichtig, die Stipendiaten nicht nur finanziell, sondern auch mit Berufspraxis zu unterstützen. Goldbeck plant digital, baut mit System und betreut Gebäude über ihren gesamten Lebenszyklus – Dominik Gampp erwartet deshalb ein sehr diverses Arbeitsumfeld mit spannenden Einblicken und viel Raum zur Mitgestaltung von Beginn an.“ Im Rahmen des Goldbeck Mentorenprogramms steht dem Stipendiaten zudem ein Ansprechpartner zur Seite, der ihn während des gesamten Zeitraums bei allen Fragen rund um die berufliche Entwicklung berät.

Das Stipendium ist Bestandteil einer Kooperation mit der Hochschule Konstanz und wird hier maßgeblich von Prof. Dr. Andreas Großmann, Dekan der Fakultät Bauingenieurwesen, unterstützt. „Wir freuen uns sehr über die seit vielen Jahren erfolgreiche Kooperation mit Goldbeck. Der Mehrwert für unsere Studierenden und die Fakultät ist vielfältig. Das Unternehmen bietet den Studierenden Praktikumsplätze und die Möglichkeit, eine Bachelor- oder Masterthesis bei Goldbeck anzufertigen."

Auch Stipendiat Dominik Gampp freut sich über die Unterstützung und empfiehlt auch anderen Studenten die Bewerbung: „Dieses Stipendium bietet mir die einmalige Chance, finanziell unterstützt nochmals meinen eigenen Horizont zu erweitern. Für mich sind insbesondere die Kontakte, die ich dadurch knüpfen kann, von großem Wert. Goldbeck habe ich als absolut offen und transparent erlebt und ich bin positiv überrascht, wie persönlich ich von meinen Mentoren betreut werde. Ich freue mich auf die kommenden Monate und kann dieses Stipendium nur jedem empfehlen.“

Schon jetzt können sich Studierende der HTWG Konstanz für das nächste Goldbeck-Stipendium bewerben, das zum Sommersemester 2020 vergeben wird. Voraussetzung ist das Studium des Bau- oder Wirtschaftsingenieurwesens. Neben sehr guten Leistungen im Studium, sozialem Engagement und praktischen Erfahrungen geht auch die Begeisterung für den gewerblichen Hochbau in die Auswahlkriterien mit ein.

 

Bildtext: Der siebte Goldbeck-Stipendiat der HTWG, Dominik Gampp, Student des Wirtschaftsingenieurwesens Bau (links), und Niederlassungskaufmann Sergej Taichrib aus Ulm freuen sich über die Vergabe des Goldbeck-Stipendiums.

Foto Copyright: GOLDBECK

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

GOLDBECK RHOMBERG baut für Gebrüder Weiss in Graz

Spatenstich in Kalsdorf: Industriebauspezialist unterstützt Transportunternehmen mit neuem Logistikzentrum.

Schüco und GOLDBECK feiern 40jährige Partnerschaft im Metallbau

Seit 1980 arbeiten die zwei ostwestfälischen Familienunternehmen im Bereich Metallbau zusammen. Heute produziert GOLDBECK pro Woche mehr als 500 Fenster- und Türelemente mit Schüco Systemtechnik. Eine Erfolgsgeschichte, die gestern anlässlich des...

Weitere Themen

Goldbeck respektiert Ihre Privatsphäre

Sie haben in den Cookie-Einstellungen angegeben, keine externen Medien anzeigen zu wollen. Daher können wir diesen Inhalt leider nicht ausgeben.

Sie können diese Einstellung jederzeit ändern unter goldbeck.de/datenschutz