04.10.2017

GOLDBECK übernimmt Comfort S.A.

Strategische Investition trägt zunehmendem Wachstum des Unternehmens Rechnung

Das Bauunternehmen Goldbeck mit Sitz in Bielefeld investiert weiter in den Ausbau seiner Kapazitäten und übernimmt den polnischen Hersteller für Betonfertigteile, Comfort S.A., vollständig. Bisheriger Eigentümer war ein PE-Fonds, der durch Krokus Private Equity betrieben wurde. 

Das aktuelle Management der Comfort S.A. sowie das operative Geschäft bleiben von der Übernahme unberührt, das Unternehmen wird weiterhin eigenständig geführt. Goldbeck versteht sich als strategischer Investor mit langfristiger Orientierung. Die für Goldbeck produzierten Betonfertigteile werden überwiegend auf dem osteuropäischen Markt eingesetzt. 

Comfort S.A. ist mit mehr als 400 Mitarbeitern der zweitgrößte Hersteller für Betonfertigteile in Polen. Der Unternehmenssitz sowie 

eine Produktionseinheit befinden sich im westpolnischen Rakowice Male, ein weiterer Produktionsstandort ist Torun in Zentralpolen. 

Mit der Investition reagiert Goldbeck auf das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens. Im vergangenen Geschäftsjahr realisierte Goldbeck mehr als 430 Projekte mit einer Gesamtleistung von 2,45 Milliarden Euro. Aktuell beschäftigt das Unternehmen rund 5.200 Mitarbeiter an über 40 Standorten in Europa. 

 

Über Goldbeck

Goldbeck konzipiert, baut und betreut Gewerbeobjekte mit dem Schwerpunkt Industrie- und Logistikhallen, Bürogebäude und Parkhäuser. Darüber hinaus realisiert das Unternehmen Schulen und Sporthallen, Seniorenimmobilien, Kindertagesstätten und Solaranlagen. Das Leistungsspektrum umfasst auch das Gebäudemanagement, Bauen im Bestand sowie Parkraumbewirtschaftung. Goldbeck ist sowohl Partner für die mittelständische Wirtschaft als auch für Großunternehmen, Investoren, Projektentwickler und öffentliche Auftraggeber. 

 

 

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

Projektstart im Braunschweiger Forschungsparkhaus

Im Rahmen des neu gestarteten Projektes SynCoPark (Synergien aus Kooperation und Standardisierung im herstellerunabhängigen automatisierten Parken) arbeiten Wissenschaftler/innen der TU Braunschweig und verschiedene Industrievertreter gemeinsam...

GOLDBECK RHOMBERG fördert Nachwuchs

„Über den Fachkräftemangel bei uns in der Baubranche kann man lamentieren – man kann aber aktiv etwas dagegen unternehmen“, erklärte Goldbeck Rhomberg-Personalleiter Paul Engelhart anlässlich der Bitbau Graz.

GOLDBECK RHOMBERG im Inn- und im Mostviertel aktiv

Goldbeck Rhomberg bringt Schwung in den Industriebau im Inn- und im Mostviertel: Vergangenen Freitag feierte der Experte für elementiertes Bauen mit System den Spatenstich für eine neue Fertigungshalle inklusive Maschinen- und Fertigungsanlagen für...

Weitere Themen