13.01.2021

GOLDBECK managt 38 Gewerbeimmobilien mit rund 320.000 m² Retail-Fläche für die HORN Grundbesitz KG

Bielefeld, 13. Januar 2021. Das familiengeführte Bau- und Immobilienunternehmen GOLDBECK hat zum 01.10.2020 die Verwaltung von insgesamt 38 Gewerbeimmobilien mit einer Gesamtnutzfläche von rund 320.000 m² übernommen. Auftraggeber der GOLDBECK PROCENTER GmbH ist die HORN Grundbesitz KG mit Sitz in Düsseldorf.

Die Immobilien sind deutschlandweit verteilt, u.a. auf Berlin, Köln, Bonn, Düsseldorf,
Karlsruhe, Aachen und Wuppertal. Vier der 38 Objekte befinden sich in Österreich: drei davon in der Hauptstadt Wien, eines in Vösendorf. Die Brutto-Grundfläche (BGF) der einzelnen Liegenschaften variiert: GOLDBECK managt künftig Flächen zwischen 3.000 und 30.000 m². Ankermieter des nahezu vollvermieteten Gesamtportfolios ist das Modeunternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Wien.

„Mit der Übernahme der Immobilien bauen wir unser Betreuungsportfolio in der Assetklasse Einzelhandel weiter aus. Durch unsere vorhandene Expertise und der bereits etablierten Softwarestruktur konnten wir das Mandat in der nun abgeschlossenen Start-Up-Phase überzeugend begleiten. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, sagt Matthias Diestelhorst, Geschäftsbereichsleiter bei GOLDBECK.

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

GOLDBECK-Wachstumskurs setzt sich auch im 52. Geschäftsjahr fort

Vom 1. April 2020 bis zum 31. März 2021 erwirtschaftete das Unternehmen eine Gesamtleistung von 4,1 Mrd. Euro und schloss damit erneut das erfolgreichste Geschäftsjahr seiner Unternehmensgeschichte ab.

GOLDBECK Public Partner baut und betreibt 50. Projekt in Nürnberg

Die GOLDBECK Public Partner GmbH (GPP) hat jüngst im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) das Mandat zum Neubau und Betrieb der Grund- und Mittelschule in der Maiacher Straße in Nürnberg gewonnen.

GOLDBECK ist auf der EXPO REAL 2021

Erfahren Sie mehr über unser Produkt- und Servicesangebot rund um Gewerbe- und Büroimmobilien. Vor Ort in Halle B2, Stand Nr. 130/030.

Weitere Themen