01.02.2017

GOLDBECK bester Arbeitgeber der Baubranche

Focus-Business veröffentlicht Ranking

GOLDBECK gehört zu den Top-Arbeitgebern in Deutschland. Innerhalb der Baubranche landete das Unternehmen auf Platz 1, in der Gesamtwertung aller deutschen Arbeitgeber auf Platz 28.

Das ist das Ergebnis eines Rankings, das Focus-Business in Zusammenarbeit mit dem sozialen Netzwerk Xing und dem Arbeitgeberbewertungsportal kununu.com veröffentlichte. Goldbeck beschäftigt an 43 Standorten 5.000 Mitarbeiter, davon 3.900 in Deutschland. Das Bau- und Dienstleistungsunternehmen wird in zweiter Generation familiengeführt und zählt zu den Vorreitern der Digitalisierung von Bauprojekten.

Das Marktforschungsinstitut Statista wertete mehr als 100.000 Mitarbeiter-Urteile aus. Entscheidend war, ob die Arbeitnehmer ihren eigenen Arbeitgeber weiterempfehlen. Auch Bewertungen von Arbeitnehmern für andere Arbeitgeber innerhalb der Branche flossen ein. Geschäftsführer Jörg-Uwe Goldbeck: „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Sie ist ein Ansporn, uns weiter für unsere Mitarbeiter und für gute Arbeitsbedingungen einzusetzen.“ Schon seit den achtziger Jahren beteiligt das Unternehmen Mitarbeiter als stille Gesellschafter am Unternehmenserfolg. Zudem bietet Goldbeck seinen Mitarbeitern vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten über die unternehmenseigene Akademie, flexible Arbeitszeitmodelle und Unterstützung bei der Kinderbetreuung.

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

GOLDBECK RHOMBERG baut für Gebrüder Weiss in Graz

Spatenstich in Kalsdorf: Industriebauspezialist unterstützt Transportunternehmen mit neuem Logistikzentrum.

Schüco und GOLDBECK feiern 40jährige Partnerschaft im Metallbau

Seit 1980 arbeiten die zwei ostwestfälischen Familienunternehmen im Bereich Metallbau zusammen. Heute produziert GOLDBECK pro Woche mehr als 500 Fenster- und Türelemente mit Schüco Systemtechnik. Eine Erfolgsgeschichte, die gestern anlässlich des...

Weitere Themen

Goldbeck respektiert Ihre Privatsphäre

Sie haben in den Cookie-Einstellungen angegeben, keine externen Medien anzeigen zu wollen. Daher können wir diesen Inhalt leider nicht ausgeben.

Sie können diese Einstellung jederzeit ändern unter goldbeck.de/datenschutz