19.01.2018

Erstes Neubauprojekt auf „MARK 51°7“ fertiggestellt

Am heutigen 19. Januar findet die offizielle Einweihung des neuen viergeschossigen Bürogebäudes office 51°7 in Bochum-Laer statt. Die Goldbeck-Niederlassung Ruhr bezieht selbst Büros in dem auch von Goldbeck errichteten Neubau.

Nach nur rund einem Jahr Bauzeit eröffnen das Bielefelder Bauunternehmen Goldbeck sowie der Bauherr, das Dortmunder Immobilienunternehmen Harpen, das neue Bürogebäude. Der repräsentative Neubau befindet sich am Zukunftsstandort MARK 51°7 und besteht aus insgesamt vier Geschossen mit einer Gesamtbürofläche von rund 3.200 Quadratmetern. Die Raumaufteilung wurde an die jeweiligen Mieterwünsche angepasst.

Franz-Josef Peveling, Geschäftsführer der Harpen-Unternehmens-gruppe blickt sehr zufrieden auf den Planungs-, Genehmigungs- und Bauprozess zurück: „Wir freuen uns, auf dem über die Bochumer Stadtgrenzen hinaus bedeutsamen Entwicklungsareal MARK 51°7 einen ersten Meilenstein sehr erfolgreich gesetzt zu haben und sehen weiteren Projekten an diesem Standort engagiert entgegen. Wir dürfen uns bei allen Beteiligten bedanken, dass alles so reibungslos geklappt hat und wünschen unseren Mietern Goldbeck, AVEVA und eggheads einen guten Start und erfolgreiche Geschäfte im office 51°7.“

Auch Goldbeck selber hat Büroflächen in dem Neubau angemietet und verlegt den Sitz seiner Niederlassung Ruhr nach Bochum-Laer. „Nach über zehn Jahren im Technologiequartier Lise-Meitner-Allee beginnt für uns nun ein neues Kapitel“, so Niederlassungsleiter Ulrich Luh. „Die hochmodernen Büros im office 51°7 bieten uns noch bessere Entwicklungsmöglichkeiten.“ Aktuell beschäftigt Goldbeck in Bochum rund 40 Mitarbeiter und ist damit ein wichtiger Bau- und Wirtschaftsfaktor sowie Arbeitgeber in der Region. Das Unternehmen hat in den vergangenen zehn Jahren über 130 Projekte in Bochum und Umgebung realisiert.

Gemeinsam mit Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch begrüßen Goldbeck-Geschäftsführer Jan-Hendrik Goldbeck, Franz-Josef Peveling und Ulrich Luh Ihre Projektpartner sowie Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung zur Eröffnungsfeier. 

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

Projektstart im Braunschweiger Forschungsparkhaus

Im Rahmen des neu gestarteten Projektes SynCoPark (Synergien aus Kooperation und Standardisierung im herstellerunabhängigen automatisierten Parken) arbeiten Wissenschaftler/innen der TU Braunschweig und verschiedene Industrievertreter gemeinsam...

GOLDBECK RHOMBERG fördert Nachwuchs

„Über den Fachkräftemangel bei uns in der Baubranche kann man lamentieren – man kann aber aktiv etwas dagegen unternehmen“, erklärte Goldbeck Rhomberg-Personalleiter Paul Engelhart anlässlich der Bitbau Graz.

GOLDBECK RHOMBERG im Inn- und im Mostviertel aktiv

Goldbeck Rhomberg bringt Schwung in den Industriebau im Inn- und im Mostviertel: Vergangenen Freitag feierte der Experte für elementiertes Bauen mit System den Spatenstich für eine neue Fertigungshalle inklusive Maschinen- und Fertigungsanlagen für...

Weitere Themen