23.09.2019

Eine Investition in die Zukunft

Salzburg/Adnet, 23. September 2019. Der Spatenstich fand am 19. September statt, die eigentlichen Bauarbeiten beginnen allerdings erst am 23. September: "Das wird aber die einzige Verzögerung bei diesem Bauprojekt bleiben", scherzte Alexander Liebewein, Niederlassungsleiter von Goldbeck Rhomberg, anlässlich des symbolischen Baustarts vergangenen Donnerstag. Denn für ihn ist garantiert, dass der versprochene Fertigstellungstermin Ende August 2020 eingehalten werden wird.

Bis dahin realisiert Goldbeck Rhomberg als Generalunternehmer im Auftrag der Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH das neue Gebäude mit insgesamt 375 PKW-Stellplätzen auf neun Halbebenen. Die Fassade der neuen Parkeinrichtung ist in Richtung der Anrainer aus schall- und lichttechnischen Gründen geschlossen. Eine Photovoltaik-Anlage und E-Ladestationen können im Bedarfsfall jederzeit nachgerüstet werden. Die Zufahrt zur Garage erfolgt über eine Seitenstraße der Wiestal Landesstraße. Die Lage in unmittelbarer Nähe der Firma Schlotterer ermöglicht in Zukunft den Mitarbeitenden, die Verwaltungsgebäude und Produktionshallen fußläufig und schnell zu erreichen. Österreichs Marktführer für außenliegenden Sonnenschutz, investiert dafür 4,6 Millionen Euro.

Für Schlotterer-Geschäftsführer DI Peter Gubisch ist das Parkhaus eine Investition in die Zukunft: "Schlotterer wächst stetig und so investieren wir auch laufend in unseren Standort. Entsprechend nach Bedarf werden wir auch unseren Mitarbeiterstand erhöhen." Das Unternehmen will mit gezielten Mitarbeitermaßnahmen seine Position als attraktiver Arbeitgeber weiter stärken.

Über Schlotterer:
Die Schlotterer Sonnenschutz Systeme GmbH ist Österreichs Marktführer für außenliegenden Sonnenschutz. Am Standort Adnet (Salzburg) produzieren 500 Mitarbeiter Sonnenschutz, Insektenschutz- und Pollenschutzelemente in mehreren tausend Varianten und in mehr als 200 verschiedenen Farben. Die Produktpalette umfasst Rollläden, Raffstoren, das BLINOS ROLLO und Insektenschutz- und Pollenschutzgitter. Alle Produkte werden von Schlotterer selbst entwickelt. Sie sind im Sonnenschutzfachhandel und bei namhaften Fensterherstellern erhältlich. eiter stärken. 

Pressekontakt:
GOLDBECK RHOMBERG GmbH
Vilniusstr. 13, A-5020 Salzburg
Kontakt: Torben Nakoinz
F: +43 5574 403-2146
E-Mail: torben.nakoinz@rhomberg.com  

Weitere Nachrichten

Alle Nachrichten

„Vor Ort für die Kunden da sein“

Die Goldbeck Rhomberg GmbH hat ihr Bauleitungsbüro in Graz zum 1. April neu eröffnet. Zeitgleich ist die bisher aus Salzburg geführte Zweigstelle des Systembauspezialist für elementiertes Bauen mit System umgezogen.

GOLDBECK ist bester Arbeitgeber der Baubranche 2021

Focus-Business und das Arbeitgeber-Bewertungsportal „kununu“ ermittelten auch in diesem Jahr die Unternehmen, die bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am beliebtesten sind. Goldbeck ist als „Top nationaler Arbeitgeber 2021“ ganz vorne dabei.

GOLDBECK und HoloBuilder gewinnen Microsoft Intelligent Manufacturing Award 2020

Der Gesamtsieg geht in diesem Jahr an Goldbeck und den Technologiepartner HoloBuilder für die automatisierte Fehlererkennung und Fortschrittsverfolgung von Bauprozessen.

Weitere Themen