• Planung und Umsetzung von Projekten zur Weiterentwicklung der Funktionalitäten (Forecast & Auslastungsplanung) in unseren ERP-Systemen MS Dynamics AX2012 / Dynamics 365 
  • Unterstützung an den Schnittstellen der Bestandsysteme sowie Weiterentwicklung von BI-Tools
  • Unterstützung und Begleitung von ERP-Rollouts im In- und Ausland
  • Konzeption, Implementierung und Test von neuen Kapazitätsplanungs-Prozessen
  • Parametrisierung des Systems und Datenpflege
  • Erstellung von Trainingsdokumenten und Schulung von Key Usern
  • Abgeschlossenes fachspezifisches Studium (Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre etc.) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung im Bereich Supply Chain Management, Forecast, Produktionskapazitätsplanung oder IT, idealerweise in einem Unternehmen der verarbeitenden Industrie
  • Ausgeprägte Kenntnisse über integrierte ERP-Systeme, idealerweise Microsoft Dynamics AX2012 / Dynamics 365
  • Erste praktische Erfahrung in der Konzeption und Einführung von Systemen wie ERP, MES, BI-Tools, etc. wünschenswert
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit (auch in englischer Sprache) sowie verantwortungsbewusste und zielorientierte Denk- und Arbeitsweise in Verbindung mit Durchsetzungsstärke

Entdecken Sie
unsere Benefits

GOLDBECK ist mehr als nur ein Arbeitgeber.
  • Vergütung & Prämien
  • Urlaub & Flexibilität
  • Familie & Beruf
  • Gesundheit & Nachhaltigkeit
  • Team & Kultur
  • Onboarding & Karriere
  • Inflationsausgleich & Gewinnbonus

    Alle sind am Unternehmenserfolg beteiligt.

    Neben dem jährlichen Inflationsausgleich erhalten alle Mitarbeitenden zusätzlich zu ihrem festen Entgelt einen Gewinnbonus.

    In bestimmten Positionen zahlen wir eine zusätzliche Gewinnbeteiligung, die vom persönlichen Erfolg und dem Erfolg der jeweiligen Unternehmenseinheit abhängt.




  • Unternehmensanteile

    Seit 1984: Mitarbeiterbeteiligung.

    Mitarbeitende können stille Unternehmensanteile kaufen. GOLDBECK bezuschusst den Kauf von Unternehmensanteilen mit jährlich bis zu 300 €. Die Verzinsung orientiert sich direkt an der Unternehmensrendite, die verdoppelt wird.


  • Jobticket / Fahrtkostenzuschuss

    Geld sparen, Umwelt schonen.

    Gegen einen entsprechenden Nachweis erhalten die Mitarbeitenden einen monatlichen Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV: 70 Prozent des Ticketpreises bzw. maximal 70 € im Monat.


  • Mitarbeitervergünstigung

    Über Schnäppchen freut sich jeder!

    Mitarbeitende bei GOLDBECK erhalten über das Portal "Corporate Benefits" Sonderkonditionen und Zugang zu Rabattaktionen vieler Anbieter.


  • Altersversorgung

    Heute schon an morgen denken.

    GOLDBECK bietet in Kooperation mit der Allianz Versicherung attraktive Möglichkeiten zur Verbesserung der persönlichen Vorsorgesituation an und beteiligt sich mit einem Zuschuss von 15 Prozent auf den Gesamtbetrag.


  • Mitarbeiter werben Mitarbeiter

    Sie kennen jemanden, der gut ins Team passen würde? Perfekt!

    Über das Programm "Mitarbeiter werben Mitarbeiter" können Sie Freunden und Bekannten einen neuen Job vermitteln und gleichzeitig eine attraktive Prämie erhalten.


  • Dienstwagen

    Jederzeit mobil!

    Für viele Tätigkeitsbereiche und Positionen gibt es bei GOLDBECK einen Dienstwagen. Mitarbeitende können ihn individuell konfigurieren. Wir übernehmen die anfallenden Kosten: Von der Wartung über die Tankkarte bis hin zur Versicherung. Einsteigen und losfahren!


  • Vermögenswirksame Leistungen

    GOLDBECK unterstützt Sie bei Ihrem Vermögensaufbau.

    Alle Mitarbeitenden können vermögenswirksame Leistungen in Anspruch nehmen. Die Höhe der Leistungen richtet sich nach dem Arbeitszeitmodell. Auszubildende und dual Studierende haben ebenfalls einen Anspruch.


  • Kostenlose (E-)Parkplätze

    Wir haben einen (Park-)Platz für Sie.

    Einige unserer Standorte sind mit einem GOLDBECK-Parkhaus ausgestattet, das alle Mitarbeitenden kostenlos nutzen können. An allen anderen Standorten stehen ebenfalls kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es an vielen Standorten E-Ladesäulen, die zum Selbstkostenpreis genutzt werden können.


01 09