GOLDBECK plant und baut

Hallen

DSV Logistik

Walterwerk

Walterwerk, Büro und Halle

Referenz anzeigen

REAL Fenster und Türen GmbH

Elting

Hallen

Individuelle Baulösungen für Industrie und Gewerbe

Funktionalität, Flexibilität und Wirtschaftlichkeit – so lauten die Anforderungen an den zeitgemäßen Hallenbau. Wir bauen Produktionshallen mit heller, offener Arbeitsatmosphäre, Speditions- und Lagerhallen – auch temperaturgeführt –, Fachmärkte und Einkaufszentren. Darüber hinaus realisieren wir komplexe Präsentations- und Ausstellungszentren mit vielfältigen Zusatzfunktionen. Auf Wunsch statten wir den Hallenbau mit einer Solaranlage aus und kümmern uns auch um die Außenanlagen.

 

 

Ganzheitliche Konzepte

Planung, Technik, Abwicklung und Betreuung aus einer Hand

 

Die Realisierung einer Halle ist eine komplexe Aufgabe. 

  • Auswahl des passenden Grundstücks
  • Materialflussplanung
  • integrale Bauplanung 
  • Bauausführung

 

Oft mündet sie in eine langfristige Betreuung der Immobilie. Als Generalunternehmer übernimmt GOLDBECK die Koordination der einzelnen Aufgaben und minimiert damit Schnittstellen.

Quadratmeter realisierte Hallenflächen

SystemZentren

(Be-) Greifbare Lösungen und Beispiele

Die Demonstrations- und Versuchszentren für elementiertes Bauen in Bielefeld und Hirschberg bei Heidelberg machen die Vorteile industrieller Vorfertigung für unsere Kunden sichtbar. Im Maßstab 1:1 verdeutlichen offen gelegte Konstruktionen der GOLDBECK Bausysteme dem Betrachter die modulare Bauweise und deren flexible Nutzungsmöglichkeiten.

„Das war das sechste und größte Bauprojekt mit GOLDBECK. Es hat alles zu unserer absoluten Zufriedenheit geklappt. Auch die Kostenplanung wurde komplett eingehalten."
Michael Scharrer | Prokurist Boltze-Gruppe

Jetzt virtuell erkunden

Entdecken Sie die Besonderheiten der GOLDBECK Produktions- und Logistikhallen aus verschiedenen Perspektiven und gehen Sie auf virtuelle Tour: vom Außengelände mit Sprinklerzentrale bis zum Gebäudeinneren mit Krananlage, Mezzanine und Verladebereich.

Tour starten

Am Computerbildschirm durchschreiten Sie die Flächen per Mausklick. Mit Cardboard und Mobiltelefon haben Sie einen VR-Eindruck und steuern durch Kopf- und Augenbewegung.

Ansprechpartner

Weitere Themen